cromox lifting

cromox Anschlagketten und Zubehör, rostfrei, G6

Anschlagketten von Ketten Wälder

cromox Anschlagmittel bürgen für Sicherheit beim Heben und Bewegen von Lasten.
Anschlagketten aus Edelstahl bieten Ihnen echte Beständigkeitsvorteile gegenüber aggressiven Medien.
Komplett konfektioniert stellen sie oftmals die optimale Lösung bei einer Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten dar.

  

Anschlagketten

CK

Anschlagketten

Hebezeugketten

CHK, G6

Hebezeugketten

Hebezeugketten

QHK, G8

Hebezeugketten

Endlosketten

CELK

Endlosketten

cromox Anschlagmittel und Zubehör

Aufhängeglieder

CAG/CBG

Aufhängeglieder

Aufhängeköpfe

CAK

Aufhängeköpfe

Aufhängeglieder

CAGF/CBGF

Aufhängeglieder

Aufhängeköpfe

CAKF

Aufhängeköpfe

Aufhängeköpfe

CAKS

Aufhängeköpfe

Drehwirbelhaken

CWHB

Drehwirbelhaken

Verkürzungselement

CVE

Verkürzungselement

Verkürzungen CV

CAK

Verkürzungen CV

Verkürzungskombination

CVK

Verkürzungskombination

Gabelhaken

CGHF

Gabelhaken

Ösenhaken

COHF

Ösenhaken

Gabelschäkel

CGS

Gabelschäkel

Verbindungsglieder

CVG

Verbindungsglieder

D-Schäkel

CSA

D-Schäkel

Sicherheits-D-Schäkel

CSS

Sicherheits-D-Schäkel

cromox Anschlagpunkte

Schweißbare Anschlagglieder

CSAG

Schweißbare Anschlagglieder

Drehbare Ringschraube

CDS

Drehbare Ringschraube

Drehbare Ringschraube

CDS-PSA

Drehbare Ringschraube

Drehbare Anschalgwirbel

CDAW

Drehbare Anschalgwirbel

cromox Hebezeugausrüstung

Hebezeugketten

CHK

Hebezeugketten

Drehwirbelhaken

CWHF, G6

Drehwirbelhaken

Hebezeugketten

QHK

Hebezeugketten

Förderketten

CFK

Förderketten

Drehwirbelhaken

QWHF, G8

Drehwirbelhaken

cromox Pumpenketten

Pumpenketten

CPK

Pumpenketten

Kettengehänge passend und wandlungsfähig konfigurieren

Anschlagketten verbinden den Lasthaken eines Krans oder eines anderen Hebemittels mit der Last. Sie bilden somit eine Art Adapter, der eine optimale Befestigung unterschiedlichster Lasten am standardisierten Haken ermöglicht. Zu diesem Zweck werden sie mit weiterem Zubehör zum ein- oder mehrsträngigen Kettengehänge zusammengesetzt. Wie bei den als Zugmittel eingesetzten Ketten und Seilen ist auch bei Anschlagketten im Allgemeinen keine zusätzliche Sicherung möglich, sodass ein Versagen des Anschlagmittels unvermeidlich zu einem Absturz der Last führt. Beim Umgang mit Anschlagketten ist daher besondere Sorgfalt geboten und dies beginnt bereits bei der Herstellung der Ketten und Kettengehänge.

Der Weg vom Halbzeug zu geprüften Anschlagketten

Die Herstellung von Anschlagketten fängt mit einem Rundstahl an, den eine Kettenbiegemaschine zu den ineinander verschränkten Kettengliedern biegt, aus denen sich eine Kette zusammensetzt. Der zunächst noch offene Stoß in jedem einzelnen Kettenglied wird anschließend verschweißt. Damit eine Anschlagkette ihren Zweck erfüllen kann, ist weiteres Kettenzubehör notwendig. Für die Befestigung der Anschlagkette an einer Last wird sie am unteren Ende durch ein Übergangsglied mit Ösenhaken, ösenförmigen Endgliedern oder dergleichen verbunden. Am oberen Ende vervollständigt ein Aufhängeglied die Anschlagkette zu einem Kettengehänge. Das Aufhängeglied trägt zudem einen Kennzeichnungsanhänger, auf dem die Tragfähigkeitswerte vermerkt sind, für die das Kettengehänge ausgelegt ist. Für die Herstellung sind ausschließlich geprüfte Anschlagketten zu verwenden. Die erfolgreiche Prüfung kennzeichnet ein akkreditierter Hersteller mit dem Zulassungszeichen der Berufsgenossenschaft auf den Kettengliedern, das neben einem Schreibschrift-H die Herstellernummer und die Güteklasse zeigt. Auch das Schweißen der Kettengehänge ist den zugelassenen Herstellern vorbehalten. Die Ketten Wälder GmbH gehört seit 1977 zum Kreis der Unternehmen mit BG-Zulassung und führt die Herstellernummer 33.

Passende Kettengehänge für jeden Einsatzzweck

Als Verbindungselement zwischen Last und Lasthaken muss ein Kettengehänge in Form und Tragfähigkeit zur Last passen. Dies kann zum Problem werden, wenn sehr unterschiedliche Lasten zu heben sind. Auch wenn Kettengehänge nicht in völlig universeller Form herstellbar sind gibt es Möglichkeiten, die Vielseitigkeit dieser Anschlagmittel zu erhöhen. Einzelne Anschlagketten können zum Beispiel mit lösbaren Kettenanschlüssen eingehängt werden. Um ein falsches Zusammensetzen der Einzelteile möglichst auszuschließen, wodurch die zugesicherte und gekennzeichnete Tragfähigkeit des Kettengehänges nicht mehr gesichert wäre, gibt es für diesen Zweck spezielle, verwechselungsfreie Kettenverbindungsglieder. Der modulare Aufbau von Kettengehängen mit lösbaren Anschlagketten vergrößert allerdings noch den Aufwand für die Konfiguration dieser Anschlagmittel. Diesen Nachteil beseitigt der Ketten Wälder Kettenkonfigurator, der über die Abfrage von acht Parametern die Zusammenstellung von Anschlagketten und Zubehör zum Kettengehänge automatisiert.

cromox® Highlights:

  • Kettengehänge aus ein bis vier Strängen
  • Mit Anschlagketten aus hochfestem Edelstahl
  • Jede Anschlagkette mit BG-Zulassung "H33"